19.08.2009

Schöneiche feiert 50 Jahre „Flora“

Flora Schöneiche Heinz Drescher Mark Hauel Dr Heinz Harder.jpg
H. Drescher, M. Hauel und Dr. H. Harder blicken auf die Zukunftspläne des Unternehmens. Foto: W. Döll.

Aus der früheren großen Genossenschaft gingen erfolgreiche kleine Firmen hervor.

„Wir sind schon etwas Besonderes“, sagt Dr. Heinz Harder. „Unser Unternehmen hat nur fünf Mitarbeiter, besitzt mit gut 70 Gesellschaftern aber noch immer eine Art genossenschaftliche Struktur“, fügt der Geschäftsführer der FLORA Immobilien und Verwaltungs-GmbH Schöneiche an. Die Gesellschaft ist eines von zehn Nachfolgeunternehmen, die aus der früheren Gärtnerischen Produktionsgenossenschaft (GPG) Flora Schöneiche hervorgingen. FLORA Immobilien hat deshalb gut 100 Gesellschafter, Wirtschaftspartner und Kommunalpolitiker zur Jubiläumsfeier nach Schöneiche eingeladen.

Zierpflanzen, Gehölze und Gemüse wurden einst von bis zu 430 Mitarbeitern in der GPG produziert und verkauft. Im letzten Jahr der DDR wurde ein Umsatz von rund 35 Millionen DDR-Mark erwirtschaftet. Ein Jahr später aber löste sich die Genossenschaft auf. Die FLORA Immobilien und Verwaltungs-GmbH übernahm gut 200 Mitarbeiter sowie Gebäude und Flächen. „Die Gesellschaft erledigte alle administrativen Aufgaben im Rahmen der Auflösung der alten GPG“, erklärt Mark Hauel, Vorsitzender des Beirates der GmbH.

Dienstleister für regionales Gewerbe

Heute beschäftigt sich Flora nur noch mit der Entwicklung und Vermarktung von Gewerbeflächen. Ein gut 1.200 Quadratmeter großes Bürocenter und ein Gewerbepark an der Neuenhagener Chaussee mit 120.000 Quadratmetern stehen dafür zur Verfügung. „Wir suchen nicht den einen, ganz großen Nutzer“, betont Dr. Heinz Harder. „Wir bieten unsere Flächen vielmehr den Gewerbetreibenden aus der Region an und tragen somit zur stabilen Wirtschaftsentwicklung von Schöneiche und dem Umland bei.“

Unternehmer mit solch einer Einstellung sind in Schöneiche gern gesehen. „Vor der Wende gab es im Ort 56 angemeldete Gewerbe, jetzt sind es gut 1.100“, sagt Bürgermeister Heinrich Jüttner. Die Struktur ist kleinteilig. Die meisten Firmen haben nur fünf bis zehn Mitarbeiter. Ungewöhnlich für einen Ort am Stadtrand von Berlin ist aber die Pendlerstruktur der Arbeitskräfte. „Gut zwei Drittel der Arbeitsplätze im Ort werden von Einpendlern aus Berlin und dem Umland besetzt“, betont der Bürgermeister.

Ort unterstützt Bürger und Unternehmen

Die gute wirtschaftliche Entwicklung von Schöneiche hat den Ort in den vergangenen Jahren immer attraktiver werden lassen. Die Einwohnerzahl stieg seit der Wende von knapp 8.000 auf jetzt 12.200. „Die Einwohner- und die Wirtschaftsentwicklung bedingen sich gegenseitig“, erklärt Jüttner. „Neue Einwohner sind immer auch neue Kunden, sie sorgen für Aufträge in den Unternehmen, die wiederum profitieren davon und somit auch die Gemeinde.“ Allerdings pflegt der Ort auch seine Bürger und die Unternehmen. Vier neue Kindertagesstätten wurden schon gebaut, im nächsten Jahr entsteht eine weitere Kita. Auch FLORA profitierte von der Unterstützung. „Wir haben für den Gewerbepark Neuenhagener Chaussee Planungs- und Baurecht geschaffen, kümmern uns um die Straßen dort und auch um die Versorgungsleitungen.“

Auch deshalb blickt der Geschäftsführer der FLORA Immobilien und Verwaltungs-GmbH optimistisch in die Zukunft. Selbst die weltweite Krise konnte dem Unternehmen keinen Schaden zufügen. „Im Gegenteil, die Rohstoffpreise für Solarmodule sind gefallen und das wirkt sich positiv auf ein Projekt von uns aus“, sagt Dr. Heinz Harder. Auf einer vier Hektar großen Fläche entsteht zurzeit in Schöneiche ein Solarpark mit einer Leistung von 1,2 Megawatt. Ansonsten setzt auch FLORA auf weitere Zuzüge in Schöneiche und wirtschaftliche Neuansiedlungen. Der Blick geht dabei weit über die Grenzen des Ortes hinaus. „Wenn die Bau des Flughafens in Schönefeld fertig ist, wird das dem gesamten Umland einen wirtschaftlichen Schub bringen“, prognostiziert Harder. „Auch wir wollen davon profitieren.“
Flora Schöneiche Gewerbepark Flora-Ritter.jpg
Der Gewerbepark von FLORA in Schöneiche. Foto: FLORA-Immobilien/Ramona Ritter.

alt Wilko Döll

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Um einen neuen Kommentar zu schreiben, können Sie sich als registrierter Benutzer hier einloggen.
Falls Sie noch keinen Login haben, können Sie sich hier registrieren.
Als nicht registrierter Benutzer können Sie hier auch anonym einen Kommentar verfassen