13.11.2009

Mehr Mut zu neuen Lehrplänen

Mehr als 60 Lehrer in der IHK Ostbrandenburg - Austauschveranstaltung Praxislernen

Im Hause der IHK Ostbrandenburg trafen sich mehr als 60 Lehrer sowie Vertreter des Bildungsministeriums, der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder), des Projektverbund Praxislernen und des Vereins Netzwerk Schule/Wirtschaft für Brandenburg e.V. Anlass war die landesweite Austauschveranstaltung Praxislernen. In seiner Eröffnungsrede stellte IHK-Hauptgeschäftsführer Gundolf Schülke die zahlreichen Angebote in der Zusammenarbeit mit der Wirtschaft dar. Er wünschte dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Mut zur Modernisierung und Erneuerung der schulischen Lehrpläne, um die Schüler lebensnah auf die berufliche Zukunft vorzubereiten. Am Nachmittag wurden in vier Workshops Unterstützungsangebote für die Umsetzung des Praxislernens thematisiert. Darunter stellten die Kollegen des Externen Ausbildungsmanagements und der Passgenauen Vermittlung die Online-Bewerbung den Lehrern vor. DSC_1972_online.JPG
Stefan Kurze erklärt Lehrern während der Veranstaltung Praxislernen die Möglichkeiten der Online-Bewerbung.  Foto: N. Groß

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Um einen neuen Kommentar zu schreiben, können Sie sich als registrierter Benutzer hier einloggen.
Falls Sie noch keinen Login haben, können Sie sich hier registrieren.
Als nicht registrierter Benutzer können Sie hier auch anonym einen Kommentar verfassen