22.09.2011

Südtirol – mehr als nur Skifahren

Skigebiet in Österreich (913_IHK_Forum)
Außer Schnee gibt es in Südtirol auch viel Sonne. Technologien für erneuerbare Enegrien haben hier gute Chancen.  Foto: J. Jankowsky

Einstieg in den italienischen Markt

Neben den alpinen Technologien zählen dort auch die erneuerbaren Energien zu den Schlüsselbranchen. Mehr als 100 Unternehmen dieser Branche haben ihren Sitz in Südtirol. Die Region ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort und gut geeignet für einen Einstieg in den italienischen Markt.

Entsprechend strenger Vorgaben der EU muss Italien 17 Prozent seines Energiebedarfes bis 2020 aus erneuerbaren Energien decken. Für dieses hohe Ziel steht der Markt natürlich offen für Kontakte und Zusammenarbeit mit Unternehmen der Branche in anderen Regionen.

„Business-Lunch Südtirol“

Deshalb bietet die IHK Ostbrandenburg gemeinsam mit seinem Enterprise Europe Network ihren Mitgliedsunternehmen den „Business-Lunch Südtirol“. Hier kommen Vertreter der Business Location Südtirol zu Wort und stellen die Region als Wirtschaftsstandort vor. Die Teilnehmer können mit den Vertretern ins Gespräch kommen und erste Kontakte knüpfen.

Diese kostenfreie Veranstaltung findet statt am Freitag, 18. November 2011, von 12 bis 14 Uhr im Oderturm, im Restaurant Turm24, Logenstraße 8 in Frankfurt (Oder). Informationen und Anmeldungen bei Heike Trusch unter Telefon 0335 5621 1440 oder E-Mail trusch@ihk-ostbrandenburg.de

alt IHK/HT

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Um einen neuen Kommentar zu schreiben, können Sie sich als registrierter Benutzer hier einloggen.
Falls Sie noch keinen Login haben, können Sie sich hier registrieren.
Als nicht registrierter Benutzer können Sie hier auch anonym einen Kommentar verfassen