20.03.2012

Hübsches für drunter in Eberswalde

Kräft und Kräft
Ausgezeichnet: Tom und Heide Kräft, Inhaber des Modehauses "Kräft & Kräft" aus Eberswalde mit Moderator Roman Roell (v.l.). Foto: SOUS

Dessous-Geschäfte wurde ausgezeichnet: Erstmals ging der „Stern der Wäsche“ nach Brandenburg

Er ist so etwas wie der Oscar der Dessous-Branche: Der „Stern der Wäsche“. In diesem Jahr ging er erstmals nach Brandenburg.

Das Modehaus „Kräft & Kräft“ aus Eberswalde wurde in der Kategorie Konzept Shops ausgezeichnet. Das Eberswalder Geschäft bietet neben hochwertigen Dessous auch Mode für Damen und Herren auf drei Etagen.

Für den Award waren in diesem Jahr insgesamt 70 Geschäfte in sieben Kategorien nominiert. Die feierliche Preisverleihung fand in München statt.

Der Preis „Sterne der Wäsche“ wurde bereits zum siebten Mal verliehen. Initiiert wurde die Auszeichnung von SOUS, einer Fachzeitschrift für Dessous und Bademode.

alt AVR/ MAS

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Um einen neuen Kommentar zu schreiben, können Sie sich als registrierter Benutzer hier einloggen.
Falls Sie noch keinen Login haben, können Sie sich hier registrieren.
Als nicht registrierter Benutzer können Sie hier auch anonym einen Kommentar verfassen